Domain kultur-pool.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt kultur-pool.de um. Sind Sie am Kauf der Domain kultur-pool.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Gesellschaft:

Sport in Kultur und Gesellschaft
Sport in Kultur und Gesellschaft

Dieses Handbuch bietet einen kompletten Überblick über die zentralen Themen der Sozialwissenschaften im Sport. Es richtet sich an das breite Publikum der Fachleute, Lehrenden und Wissenschaftler*innen in Sport und Sportwissenschaft. Hier können Sie sich kompakt und kompetent über den Stand der Wissenschaft zur Kultur des Sports informieren. Das Handbuch ersetzt bisherige Lexika und Handbücher zum Sport. Die Texte sind verständlich formuliert und anschaulich aufbereitet. Die knapp 50 Kapitel in diesem Band geben Ihnen den aktuellsten wissenschaftlichen Stand über die ökonomischen, sozialen, kulturellen, politischen, rechtlichen, pädagogischen und psychologischen Zusammenhänge des Sports. Zudem erhalten Sie Hinweise auf die wichtigste nationale und internationale Forschungsliteratur. Die Herausgeber: Arne Güllich ist Professor für Sportwissenschaft und leitet das Fachgebiet Sportwissenschaft an der TU Kaiserslautern. Er forschtin den Bereichen Jugendsport, Talententwicklung, Training und Förderstrukturen. Güllich hat zuvor im Deutschen Olympischen Sportbund als Leiter der Stabsstelle Grundsatzfragen gearbeitet. Praxiserfahrungen hat er als Trainer vom Jugendbereich bis zu den Olympischen Spielen gesammelt. Michael Krüger ist Professor für Sportwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Sportpädagogik und -geschichte, der wissenschaftstheoretischen Grundlagen der Sportwissenschaft, der olympischen Geschichte und Erziehung sowie von ethischen und pädagogischen Fragen des Sports. Er ist Verfasser und Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten zum Sport sowie mehrerer Lehr- und Handbücher zur Sportwissenschaft und Sportpädagogik.

Preis: 109.99 € | Versand*: 0.00 €
Kultur  Gesellschaft  Migration.  Kartoniert (TB)
Kultur Gesellschaft Migration. Kartoniert (TB)

Der Sammelband arbeitet den Beitrag von Reflexivität für das Verständnis der Beziehung von Kultur Gesellschaft und Migration anhand von drei Schwerpunkten heraus: 1. Politiken kultureller Differenz 2. Transnationale Perspektiven 3. Ethnizität und Diversität. Dafür werden Autorinnen und Autoren mit unterschiedlichen disziplinären Hintergründen aus Deutschland Österreich der Schweiz und den USA zusammengeführt. Im Zentrum steht die Beziehung zwischen der intellektuellen Krise welche die bisherigen Grundbegriffe der Integrations- und Migrationsforschung erfasst hat und der Entwicklung neuer thematischer Zuschnitte theoretischer Konzepte und Forschungsansätze.

Preis: 69.99 € | Versand*: 0.00 €
Kultur Verstehen. Gesellschaft Verändern  Kartoniert (TB)
Kultur Verstehen. Gesellschaft Verändern Kartoniert (TB)

Die Publikation entstand auf Grundlage des Internationalen Symposiums »Architektur bildet« das 2015 an der Bauhaus-Universität Weimar interdisziplinär an den Fakultäten Architektur und Urbanistik Professur Bauformenlehre sowie Kunst und Gestaltung Professur Kunst und ihre Didaktik ausgerichtet wurde. Ihre inhaltliche Fokussierung leitet sich aus dem Erkenntnisertrag des Symposiums ab. Mit dem Band »Kultur verstehen. Gesellschaft verändern« liegt kein Tagungsband vor der die Inhalte des Symposiums widerspiegelt sondern vielmehr eine Sammlung von Positionen zu der Frage welchen Beitrag Architekturvermittlung und Baukulturelle Bildung für eine Befähigung zum verantwortungsvollen Umgang mit gesellschaftlichen Problemstellungen leisten können. Mit der Publikation wird eine Reihe zukünftiger Veröffentlichungen begründet die sich dem Themenfeld einer zeitgemäßen Bildung im Kontext von Architekturvermittlung und Baukultureller Bildung widmet. Die Relevanz dieser Fragestellung fürdie Professionalisierung von Künstlerinnen Gestalterinnen Architektinnen und Vermittler innen soll zukünftig ebenso verhandelt werden wie jene nach Potentialen von Transferprojekten zwischen forschenden Einrichtungen und regionalen Akteuren.

Preis: 27.50 € | Versand*: 0.00 €
Beckert, Andrea: Gesellschaft, Kultur und Bildungsungleichheit
Beckert, Andrea: Gesellschaft, Kultur und Bildungsungleichheit

Gesellschaft, Kultur und Bildungsungleichheit , Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Politik, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Soziologie), Veranstaltung: Bildung, Kultur, Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Unumstritten ist Bildung einer der wichtigsten Faktoren für die Lebenschancen von Individuen in einer Gesellschaft. Humboldt definierte Bildung als ¿die Anregung aller Kräfte des Menschen, damit diese sich über die Aneignung der Welt entfalten und zu einer sich selbst bestimmenden Individualität und Persönlichkeit führen¿. Seine Forderung, Bildung jedermann zugänglich zu machen und so entsprechend seiner Fähigkeiten und den gesellschaftlichen Anforderungen zu fördern, schlug sich in einer zunehmenden Institutionalisierung von Bildung nieder. Bildung und Ausbildung sind ein öffentliches Kollektivgut und nehmen deshalb als zentrale sozialpolitische Handlungsfelder für politische Anstrengungen von Bund und Ländern einen hohen Stellenwert ein. Doch positiven Statistiken über Fortschritte der Bildungspolitik stehen Erkenntnissen einer zunehmenden sozialen Bildungsungleichheit in der Bildungsforschung gegenüber. Obwohl theoretisch gleiche Bildungschancen für jedermann ungeachtet seines Geschlechts, seiner Abstammung oder seiner Hautfarbe usw. bestehen, zeigen sich beim Erwerb von Bildungszertifikaten deutliche milieuspezifische Disparitäten. Besonders Migranten gelten aktuell als ¿Verlierer¿ des Bildungssystems. Die ungleiche Verteilung von Bildungschancen ist in Deutschland ein ¿Dauerthemä, dem enormes fachliches und öffentliches Interesse beigemessen wird. Deutschland hat diesbezüglich mit den bildungspolitischen Folgen der schlechten PISA-Ergebnisse von 2000 zu kämpfen. Diese Tatsache weist darauf hin, dass Bildungschancen wesentlich von der formalen Gestaltung der Bildungsinstitutionen abhängig sind. Diese stehen wiederrum mit den gesellschaftlichen Vorgaben in Wechselwirkung. Aber auch sozialhistorische Prozesse, die sich kulturell spezifisch verankert haben, sind eng mit der länderspezifischen Gestaltung des Bildungssystems verbunden. So zeigen Humboldts Bildungskonzeptionen und bürgerliche Bildungsideale noch immer identitätsstiftende Wirkungen auf das deutsche Bildungssystem, an dem nach wie vor festgehalten wird. Die folgende Arbeit hat deshalb das Ziel, diese gesellschaftlichen und kulturellen Aspekte aufzuzeigen, die zum Ausmaß und zur Reproduktion sozialer Bildungsungleichheit in Deutschland beitragen. Damit soll die Arbeit einen Überblick über die spezifische in Deutschland hervorgebrachte gesellschaftliche Sichtweise auf Bildung und die Folgen für die Chancengleichheit im Bildungssystem ermöglichen. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €

Was für eine Gesellschaft ist die deutsche Gesellschaft?

Die deutsche Gesellschaft ist eine pluralistische Gesellschaft, die von Vielfalt und Toleranz geprägt ist. Sie ist demokratisch or...

Die deutsche Gesellschaft ist eine pluralistische Gesellschaft, die von Vielfalt und Toleranz geprägt ist. Sie ist demokratisch organisiert und legt Wert auf soziale Gerechtigkeit. Die deutsche Gesellschaft ist auch von einer starken Wirtschaft geprägt, die auf Innovation und Effizienz ausgerichtet ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

War die Gesellschaft im Mittelalter eine starre Gesellschaft?

Ja, die Gesellschaft im Mittelalter war größtenteils eine starre Gesellschaft, in der die soziale Stellung und die Rechte einer Pe...

Ja, die Gesellschaft im Mittelalter war größtenteils eine starre Gesellschaft, in der die soziale Stellung und die Rechte einer Person von Geburt an festgelegt waren. Der Stand, in dem man geboren wurde, bestimmte oft das ganze Leben einer Person und es gab nur begrenzte Möglichkeiten, sozial aufzusteigen. Es gab jedoch auch einige Ausnahmen, wie zum Beispiel den Aufstieg durch militärische oder kirchliche Karrieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Verweichlicht unsere Gesellschaft?

Es ist schwierig, zu sagen, ob unsere Gesellschaft verweichlicht ist, da dies eine subjektive Frage ist. Es gibt jedoch Argumente...

Es ist schwierig, zu sagen, ob unsere Gesellschaft verweichlicht ist, da dies eine subjektive Frage ist. Es gibt jedoch Argumente dafür und dagegen. Einige könnten argumentieren, dass unsere Gesellschaft aufgrund von Technologie und Bequemlichkeit weniger widerstandsfähig geworden ist. Andere könnten jedoch argumentieren, dass wir uns weiterentwickelt haben und uns mehr auf emotionale Intelligenz und soziale Verantwortung konzentrieren. Letztendlich hängt es von der Perspektive ab, aus der man die Frage betrachtet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Vereinsamt die Gesellschaft?

Es gibt Hinweise darauf, dass die moderne Gesellschaft zu einer gewissen Vereinsamung führen kann. Durch die zunehmende Individual...

Es gibt Hinweise darauf, dass die moderne Gesellschaft zu einer gewissen Vereinsamung führen kann. Durch die zunehmende Individualisierung und Digitalisierung haben viele Menschen weniger persönliche Kontakte und verbringen mehr Zeit alleine. Dies kann zu sozialer Isolation und Einsamkeit führen. Allerdings gibt es auch viele Menschen, die ein starkes soziales Netzwerk haben und sich nicht vereinsamt fühlen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Gesellschaft Und Kultur - Ernst Bloch  Taschenbuch
Gesellschaft Und Kultur - Ernst Bloch Taschenbuch

Von den Philosophen die das 20. Jahrhundert geprägt haben war Ernst Bloch der Denker des Aufbruchs des Widerstands und des antizipierenden Bewußtseins. Seine Leitmotive Prinzip Hoffnung aufrechter Gang und konkrete Utopie durchzogen die Debatten der bewegten sechziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Bei Bloch ließ und läßt sich lernen daß philosophische Reflexion mehr bedeutet als eine Kartographie des Vorfindlichen. Das Dunkel des gelebten Augenblicks und die Ontologie des Noch-Nicht-Seins sind Kategorien eines Denkens das sich seine Vernunft nicht reglementieren läßt und das angesichts des tiefgreifenden Wandels gegenwärtiger Gesellschaft in neuem Licht erscheint. Es ist an der Zeit (wieder) Bloch zu lesen. Die vorgelegte Auswahl zu Grundfragen der Philosophie und zu Fragen der Gesellschaft und Kultur lädt dazu ein.

Preis: 17.00 € | Versand*: 0.00 €
1918 - Wendepunkt in Kultur, Literatur und Gesellschaft
1918 - Wendepunkt in Kultur, Literatur und Gesellschaft

1918 - Wendepunkt in Kultur, Literatur und Gesellschaft , Der hier vorgelegte Sammelband vereint Beiträge, die aus Anlass des 11. Internationalen Kongresses der Germanisten Rumäniens im Juni 2018 an der Universität Oradea und an der Christlichen Universität Partium gehalten wurden. Nach Prüfung aller eingereichten Manuskripte in einem Peer-Review-Verfahren ist eine Auswahl getroffen worden, um den Ertrag der Sektionen zur Literatur- und Kulturwissenschaft sowie zur Literatur-und Sprachdidaktik nunmehr auch der wissenschaftlichen Öffentlichkeit im In- und Ausland zugänglich zu machen. Der Internationale Kongreß der Germanisten Rumäniens blickt mittlerweile auf eine 25-jährige Geschichte zurück. Zuletzt im Abstand von drei Jahren wurde er stets an Universitäten Rumäniens ausgerichtet, die für die Entwicklung dieses Fachs in Forschung und Lehre von besonderem Gewicht sind. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20221212, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Buciuman, Veronica, Seitenzahl/Blattzahl: 282, Keyword: Auslandsgermanistik; Germanistik; Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (GGR); Internationaler Kongress der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens; Rumänische Germanistik; University of Oradea, Fachschema: Literaturwissenschaft~Cultural Studies~Kulturwissenschaften~Wissenschaft / Kulturwissenschaften, Fachkategorie: Fremdsprachenerwerb, Fremdsprachendidaktik~Kulturwissenschaften, Sprache: Deutsch, Warengruppe: HC/Sprachwissenschaft/Allg. u. vergl. Sprachwiss., Fachkategorie: Literaturwissenschaft: 1900 bis 2000, Text Sprache: eng ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Leipziger Universitätsvlg, Verlag: Leipziger Universitätsvlg, Verlag: Leipziger Universit„tsverlag GmbH, Länge: 236, Breite: 169, Höhe: 18, Gewicht: 474, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Internationale Lagertitel, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 32.00 € | Versand*: 0 €
Hoppe, Bernhard M.: Kultur in der demokratischen Gesellschaft
Hoppe, Bernhard M.: Kultur in der demokratischen Gesellschaft

Kultur in der demokratischen Gesellschaft , Praxis Kulturmanagement , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 14.99 € | Versand*: 0 €
England: Geschichte  Gesellschaft  Kultur - Rolf Breuer  Kartoniert (TB)
England: Geschichte Gesellschaft Kultur - Rolf Breuer Kartoniert (TB)

Die vorliegende Geschichte Englands von den Anfängen bis zum Beginn des viktorianischen Zeitalters in den 1830er Jahren ist in zwei große Abschnitte eingeteilt: Teil I reicht von der Vorzeit bis zum Ende des Mittelalters um das Jahr 1485 Teil II vom Beginn der Neuzeit bis zu den Anfängen der Industriellen Revolution.Drei Alleinstellungsmerkmale charakterisieren die Darstellung: erstens die Verbindung der drei im Untertitel angegebenen Themenbereiche; zweitens eine eher beispielhafte als erschöpfende Vorgehensweise was bedeutet sich auf das Wichtige zu konzentrieren statt über möglichst viel je ein wenig zu berichten; drittens die kursiv gedruckten Digressionen Addenda und Erläuterungen die nicht zuletzt für deutsche Leser und Leserinnen gedacht sind. Der Band ist konzipiert für Studenten und Studentinnen der Anglistik der Geschichte und der Kulturwissenschaft sowie für alle die sich für die englische Geschichte interessieren. In Stil und Format ähnelt die Darstellung einer Vorlesung bzw. einem Begleittext zu einer entsprechenden Lehrveranstaltung und bietet einen kompakten Überblick zur Geschichte Englands von den Anfängen bis zur Industriellen Revolution. Rolf Breuer Studium der Anglistik Romanistik und Philosophie in Bonn und Göttingen 1967 Dr. phil. Assistent in Regensburg 1975 Habilitation. Gastprofessuren in Amherst/Massachusetts Bamberg und Marburg. Seit 1979 Professor für Anglistik in Paderborn 2009 emeritiert. INHALT Vorwort ix TEIL I Von den Anfängen bis zum Ende des Mittelalters 1485 I Anfänge die Kelten die römische Kolonisation 3 1.Geographie 3 2.Geschichte Gesellschaft Kultur 6 Alt- und Jungsteinzeit 6 - Bronzezeit 7 - Eisenzeit: die Kelten 8 - Die Epoche der römischen Kolonisation 10 II Die angelsächsische Zeit 430-1066 14 1.Geschichte Gesellschaft Kultur 14 Die germanische Eroberung Englands 14 - Die Germanen 16 - Zivilisationsbedingungen 18 - Landwirtschaft 20 - Gesellschaft 21 - Die religiösen Vorstellungen der Germanen 25 - Die Christianisierung 28 - Wikingerüberfälle und Dänenherrschaft 33 2. Sprache 37 Systematisches Historisches 37 - Grammatik 39 - Wortschatz 40 - Ein Beispieltext: Caedmon's Hymn 41 3.Literatur 43 Textüberlieferung 43 - Metrik und Stil 44 - Die Vortragssituation 46 - Mündlichkeit 47 - Die Hauptwerke: Beowulf The Battle of Maldon die Elegien die Prosa 48 III Die mittelenglische Zeit 1066-1485 58 1.Geographie 58 2.Geschichte Gesellschaft Kultur 60 Historischer Überblick 1066-1272 60 - Exkurs: Feudalismus und Rittertum 60 - Historischer Überblick 1066-1272 Fortsetzung 63 - Exkurs: Religiöses Leben Bildung Scholastik 69 - Historischer Überblick 1272-1399 76 - Historischer Überblick 1399-1485 87 - Exkurs: Religiöse Erneuerungsbestrebungen 91 - Exkurs: Die Entwicklung des Parlaments 93 - Historischer Überblick 1399-1485 Fortsetzung 94 - Stände 97 - Landwirtschaft 99 - Stellung und Rolle der Frau 101 - Rittertum höfische Liebe 105 - Architektur 108 3.Sprache 111 Historisches Systematisches Grammatisches 111 - Lautung Schreibung 113 - Wortschatz 114 - Beispieltexte: Aus Geoffrey Chaucers Canterbury Tales und Thomas Malorys Le Morte Darthur 116 4.Literatur 117 Das 12. Jahrhundert die Entstehung der Artus-Sage 117 - Die Lyrik 119 - Die Versromanzen 121 - William Langland 129 - Exkurs: Allegorie und Allegorese 130 - John Gower 131 - Geoffrey Chaucer 133 - John Lydgate und die Chaucer-Nachfolge 143 - Mystery Plays und Morality Plays 144 - Thomas Malory 146 Anhang 151 Die englischen Könige 151 Wichtige politische und kultu

Preis: 35.00 € | Versand*: 0.00 €

Was bedeutet "Gesellschaft"?

"Gesellschaft" bezieht sich auf eine Gruppe von Menschen, die miteinander interagieren und in einer gemeinsamen Umgebung leben. Es...

"Gesellschaft" bezieht sich auf eine Gruppe von Menschen, die miteinander interagieren und in einer gemeinsamen Umgebung leben. Es bezeichnet sowohl die soziale Struktur als auch die Beziehungen und Normen, die in dieser Gruppe existieren. Die Gesellschaft kann auf verschiedenen Ebenen betrachtet werden, wie zum Beispiel auf nationaler, regionaler oder lokaler Ebene.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen Gesellschaft und Gesellschaft auf Englisch?

Der Unterschied zwischen "Gesellschaft" und "Society" liegt hauptsächlich in der Sprache, in der sie verwendet werden. "Gesellscha...

Der Unterschied zwischen "Gesellschaft" und "Society" liegt hauptsächlich in der Sprache, in der sie verwendet werden. "Gesellschaft" ist das deutsche Wort für "Society" auf Englisch. Beide Begriffe beziehen sich auf die soziale Struktur und Organisation von Menschen in einer Gemeinschaft. Inhaltlich gibt es keinen großen Unterschied zwischen den beiden Begriffen, da sie sich auf ähnliche Konzepte beziehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie stark unterscheidet sich die japanische Gesellschaft von der deutschen Gesellschaft?

Die japanische Gesellschaft unterscheidet sich in einigen Aspekten stark von der deutschen Gesellschaft. Zum Beispiel legt Japan g...

Die japanische Gesellschaft unterscheidet sich in einigen Aspekten stark von der deutschen Gesellschaft. Zum Beispiel legt Japan großen Wert auf Harmonie und Kollektivismus, während Deutschland eher individualistisch geprägt ist. Auch die Hierarchie und der Respekt vor Autoritäten sind in Japan stärker ausgeprägt. Zudem spielen Traditionen und Rituale eine größere Rolle im japanischen Alltag.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Braucht die Gesellschaft begabte Ingenieure und Techniker, die die Gesellschaft vorantreiben?

Ja, die Gesellschaft braucht begabte Ingenieure und Techniker, um technologische Fortschritte zu erzielen und innovative Lösungen...

Ja, die Gesellschaft braucht begabte Ingenieure und Techniker, um technologische Fortschritte zu erzielen und innovative Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu finden. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung neuer Technologien, der Verbesserung bestehender Infrastrukturen und der Lösung komplexer Probleme in verschiedenen Bereichen wie Energie, Umwelt, Gesundheit und Kommunikation. Ihre Fähigkeiten und ihr Fachwissen sind unerlässlich, um die Gesellschaft voranzubringen und den Fortschritt zu fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Lüsebrink, Hans-Jürgen: Frankreich. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur, Mentalitäten
Lüsebrink, Hans-Jürgen: Frankreich. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur, Mentalitäten

Frankreich. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur, Mentalitäten , Eine landeskundliche Einführung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 24.99 € | Versand*: 0 €
1918 - Wendepunkt In Kultur  Literatur Und Gesellschaft  Kartoniert (TB)
1918 - Wendepunkt In Kultur Literatur Und Gesellschaft Kartoniert (TB)

Der hier vorgelegte Sammelband vereint Beiträge die aus Anlass des 11. Internationalen Kongresses der Germanisten Rumäniens im Juni 2018 an der Universität Oradea und an der Christlichen Universität Partium gehalten wurden. Nach Prüfung aller eingereichten Manuskripte in einem Peer-Review-Verfahren ist eine Auswahl getroffen worden um den Ertrag der Sektionen zur Literatur- und Kulturwissenschaft sowie zur Literatur-und Sprachdidaktik nunmehr auch der wissenschaftlichen Öffentlichkeit im In- und Ausland zugänglich zu machen.Der Internationale Kongreß der Germanisten Rumäniens blickt mittlerweile auf eine 25-jährige Geschichte zurück. Zuletzt im Abstand von drei Jahren wurde er stets an Universitäten Rumäniens ausgerichtet die für die Entwicklung dieses Fachs in Forschung und Lehre von besonderem Gewicht sind.

Preis: 32.00 € | Versand*: 0.00 €
Unternehmen Und Gesellschaft / Handbuch Wirtschaft Und Kultur  Kartoniert (TB)
Unternehmen Und Gesellschaft / Handbuch Wirtschaft Und Kultur Kartoniert (TB)

Der vorliegende Band entstand in einer Kooperation des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BOI e. V. mit dem Institut für Kultur- und Medienma nagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Beide Einrichtun gen arbeiten bereits seit über zehn Jahren sehr eng zusammen. Der Kultur kreis veranstaltet beispielsweise am Institut eine Vorlesungsreihe zum Thema Formen privater Kulturfinanzierung. Die Herausgeber danken den Autoren und Autorinnen für die praxisnahen und detaillierten Beiträge. Ein besonderer Dank gilt Anne Stieve sowie der Projektgruppe Handbuch des Hamburger Instituts für Kultur- und Medien management der Franziska Hammer Andrea Kowalczyk Michael Theede und Karin von Voithenberg angehörten. Sie haben im Rahmen ihres Projekt studiums durch ihre Recherche-Arbeiten eine wesentliche Grundlagenarbeit für das Handbuch geleistet. Die Herausgeber wünschen sich mit diesem Handbuch einen Beitrag zur Transparenz und Bekanntmachung des Zusammenwirkens von Wirtschaft und Kultur zu leisten und damit Unternehmen zu verstärktem Kulturengage ment zu motivieren. Die Herausgeber Berlin/ Hamburg im September 2002 v Inhaltsverzeichnis Vorwort V X Verzeichnisder Kurzportraits Abbildungsverzeichnis XI Abkürzungsverzeichnis XII Einleitung Corporate Citizenship - unternehmerisches Bürgerengagement im Gemeinwesen des 21.

Preis: 64.99 € | Versand*: 0.00 €
Herzog, Markwart: Schwimmen und Baden in Geschichte, Kultur und Gesellschaft
Herzog, Markwart: Schwimmen und Baden in Geschichte, Kultur und Gesellschaft

Schwimmen und Baden in Geschichte, Kultur und Gesellschaft , Ergebnisse des 10. Symposiums der Deutschen Arbeitsgemeinschaft von Sportmuseen, Sportarchiven und Sportsammlungen e. V. (DAGS) sowie der 16. Irseer sporthistorischen Konferenz vom 20. bis 22. Mai 2022 in Irsee , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 24.00 € | Versand*: 0 €

Welche Gesellschaft ist besser?

Es gibt keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage, da die Bewertung einer Gesellschaft von individuellen Präferenzen und Wert...

Es gibt keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage, da die Bewertung einer Gesellschaft von individuellen Präferenzen und Werten abhängt. Was für eine Person als "besser" empfunden wird, kann für eine andere Person möglicherweise nicht zutreffen. Es ist wichtig, dass verschiedene Gesellschaften ihre eigenen Stärken und Schwächen haben und dass es keine perfekte Gesellschaft gibt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist unsere Gesellschaft singlefeindlich?

Es ist schwer, die gesamte Gesellschaft als singlefeindlich zu bezeichnen, da es viele unterschiedliche Meinungen und Einstellunge...

Es ist schwer, die gesamte Gesellschaft als singlefeindlich zu bezeichnen, da es viele unterschiedliche Meinungen und Einstellungen gibt. Es gibt jedoch Fälle, in denen Singles diskriminiert oder stigmatisiert werden, insbesondere in Bezug auf soziale Normen und Erwartungen. Es ist wichtig, dass die Gesellschaft mehr Akzeptanz und Respekt für Menschen in allen Lebenssituationen zeigt, einschließlich Singles.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist die Gesellschaft sichtbar?

Die Gesellschaft als abstraktes Konzept ist nicht sichtbar, da sie aus einer Vielzahl von Individuen besteht. Allerdings sind die...

Die Gesellschaft als abstraktes Konzept ist nicht sichtbar, da sie aus einer Vielzahl von Individuen besteht. Allerdings sind die Auswirkungen der Gesellschaft auf das Verhalten und die Interaktionen der Menschen sichtbar, zum Beispiel in Form von sozialen Normen, Institutionen und Strukturen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist unsere Gesellschaft krank?

Es ist schwierig, die Gesellschaft als Ganzes als krank zu bezeichnen, da sie aus vielen verschiedenen Individuen und Gruppen best...

Es ist schwierig, die Gesellschaft als Ganzes als krank zu bezeichnen, da sie aus vielen verschiedenen Individuen und Gruppen besteht. Es gibt jedoch sicherlich Probleme und Herausforderungen, mit denen unsere Gesellschaft konfrontiert ist, wie soziale Ungleichheit, Umweltzerstörung und psychische Gesundheitsprobleme. Es ist wichtig, diese Probleme anzuerkennen und Maßnahmen zu ergreifen, um sie anzugehen und eine gesündere Gesellschaft zu schaffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.